Sommer Impulse

Schön bist Du da...
...und holst Dir meine Impulse rund um die Sommerzeit und zum Thema Training & Wohlbefinden.

 

Ich wünsche ich Dir viel Vergnügen beim Lesen und Ausprobieren,-)

Bei Fragen kannst Du Dich gerne an mich wenden!

                        Herzlich, Susanna

Endlich Sommer, Sonne, Sonnenschein ,-)

Mit dem Wechsel vom Frühling zum Sommer verändert sich die Witterung und Temperatur, die Tageslänge sowie die Sonnenintensität. Diese klimatische Verändunge entzieht Feuchtigkeit und zunehmend herrscht Wärme und Trockenheit vor.

Auch für uns ist das spürbar. Damit unser Körper dies ausgleichen kann, fährt er die Stoffwechselaktivität tiefer und unsere Verdauungskraft nimmt damit ebenfalls ab. 

Zum Glück stehen in dieser Zeit auch saisonale Nahrungsmittel zur Verfügung, welche kühlend wirken, leichter sind und so helfen unseren Körper auszugleichen und weniger beanspruchen.

 

Energetisch ist die Sommerzeit eine sehr kraftvolle und Intensive Zeit, mit den langen Tagen, den kurzen, warmen Nächten und dem intensiven Sonnenlicht. Es ist die Zeit des Aktivseins, sich mit anderen zu Treffen und im regen Austausch zu sein. Wir nehmen also viel auf, verarbeiten dies (körperlich wie auch mental und emotional). Die Sommerzeit steht auch für Transformation, also Veränderung.

 

Unsere Ernährung kombiniert mit unterstützenden Gepflogenheiten, Rezepten und Ritualen, kann jeden Typ vielseitig ausgleichen und stärken - für einen genuss- und energievollen Sommer ,-)

Ritual zur Sommerszeit

Ein Fuss- oder Nackenmassage mit Kokos-Öl ist sehr erfrischend und kann auch den Lymphfluss anregen bei zB schweren oder angeschwollenen Beinen, Füssen oder einem allgemeinen Ermüdungsgefühl aufgrund der Hitze. Man könnte da noch ein kühlendes Öl wie Pfefferminz oder Spearmint dazu mischen, was eine zusätzliche Frische bringt. 

 

Wenn keine Zeit oder es eher zu aufwändig ist für eine Massage, wäre eine andere Idee ein Minzwasser zu machen und entweder die Füsse darin zu baden oder mit einem Lappen die Beine, Füsse und/ oder den Nackenbereich zu erfrischen.

 

 

 

Wattepads getränkt mit Rosenwasser.

Nimm Dir eine Pause und leg Dich einen Moment mit den Pads auf den Augen hin.

 


Rituale:

Alles was reinigend und entlastend wirkt für den Körper ist in der Sommerzeit ideal.

 

Eine Nasenspühlung, zum reinigen der oberen Atemwege. Dies oft auch in Kombination mit einem Nasenöl, damit die Schleimhäute gut befeuchtet bleiben und es keine Krusten gibt.

 

Das Zungenschaben wirkt einerseits reinigend, andererseits auch aktivierend für den MagenDarmBereich. 

Sommer Ernährungs-Ideen

Diese Jahreszeit ist ideal für Rohkost, wir vertragen diese jetzt am besten. Wenn Du Dich in der Natur umschaust, bietet sich uns jetzt das grösste saisonale Angebot: 

frische Beeren, Kirschen, Melonen.

Knackige Salate, Tomaten, Gurken.

 

Wie auch gekochte Mahlzeiten, kann Rohkost am Besten um die Mittagszeit verdaut werden. Ziehe aktuell geschmacklich bittere, süsse, und herbe Speisen vor.


Atem-Übungen:

Brauchst Du eine Atemübung zum Verbinden, Zentrieren? Dann ist Nadi Shodana eine wunderbare Atemübung für Dich.

 

Eine Atemvariante während des Trainings ist die Ujjayi-Atmung. Wende sie für die Sommerzeit aber moderater an. Also die Einatmung nicht bis zur vollständigen Fülle und bei der Ausatmung mit weniger Resistenz. So dass es eher wie eine gleichmässige, kühlende Brise durch den Körper wirkt. 

Bewegungs-Übungen:

Verändere Deine Ausführung und 

- atme mit der moderaten Ujjayi Atmung mal intensiv, mal ausgleichend

- von langsam zu unterschiedlichen Rhythmen

- von mässig zu kräftigen Positionen

- fordere Dich heraus, wo es passt

- integriere Übungen, welche Deine Mitte fordern und entfache so Dein inneres Feuer.

 

Kreiere einen unterschiedlich fliessenden Ablauf für Deine Positionen und lass auch Deinen Atem da immer mitgehen - mal ruhiger, mal intensiv.

Rege damit Deine Körpersysteme an (Kreislauf, Stoffwechsel, Lymphsystem, Atmung, etc).

 

Hier einige Ideen für Übungen, welche Du zu einem Ablauf verbinden kannst.


Song - Tipp für Deinen Bewegungseinstieg - so gehts

fast wie von selber,-)


Sommer Fusion Trainings

 

Hast Du das Sommer Training verpasst ? 

Kein Problem.

 

Erfahre mehr darüber und hol sie Dir via Aufzeichnungen und Zusatzinhalte nach Hause für Dein Eigentraining so oft und wann immer Du möchtest,-) 

 

Gerne gebe ich Dir Auskunft